ASSITEJ Pavillons 2011

 

2012 bot die ASSITEJ Austria weiterhin Dialoge und Diskussionsrunden in Kooperation mit österreichischen Festivals für junges Publikum an.

Im Rahmen des 14. SZENE BUNTE WÄHNE Tanzfestivals lädt die ASSITEJ Austria ihre Mitglieder wieder zu Empfang und Austausch mit internationalen Gästen und KünstlerInnen des Festivals.

Das Programm am Samstag, den 26. Februar 2011 umfasst den Besuch einer Dialogveranstaltung, einer Vorstellung sowie einem Empfang für ASSITEJ-Mitglieder und internationale Gäste des Tanzfestivals.

13:30 Dialog
„Der Entstehungsprozess von ICH DU WIR, SANTA SANGRE und PARADE“, WUK Museumssaal.

15:00 Vorstellung
PARADE Het Lab / Tabea Martin (NL), WUK.

16:00 Vorstellung
SANTA SANGRE / Plan – D  (NL) in Koop mit Schauburg München, Grand Theatre Groningen & SZENE BUNTE WÄHNE,

18:00 ASSITEJ Pavillon Empfang
Empfang und Begrüßung durch SZENE BUNTE WÄHNE und ASSITEJ Austria, brut Bar.

19:00 Vorstellung
WHILE THINGS CAN CHANGE / Koen De Preter & Maria Ibarretxe (B), Österreichpremiere,  brut im Künstlerhaus.

SZENE BUNTE WÄHNE stellt den ASSITEJ Pavillon BesucherInnen für diese Vorstellung Freikarten zur Verfügung. Für alle anderen Vorstellungen erhalten ASSITEJ Mitglieder ermäßigte Karten für 5 €.

20:30 Empfang
Empfang der Flämischen Repräsentanz. Ab ca. 21:00 laden wir und unser DJ zur Tanzparty. brut Bar.

Anmeldung zum Pavillon ab sofort unter office@assitej.at.

 

Im Rahmen des Internationalen Theaterfestivals SCHÄXPIR lädt die ASSITEJ Austria ihre Mitglieder nach Linz ein. Neben freiem Eintritt für zahlreiche internationale Produktionen für ASSITEJ Mitglieder, findet auch wieder ein Empfang mit dem Vorstand und den internationalen Gästen des Festivals sowie – im Rahmen der Buchpräsentation „Theater und Migration“ – ein Dialog statt.

Dieses Jahr bieten wir rund um die Generalversammlung mit dem ASSITEJ Pavillon (inkl. eintrittsfreien Vorstellungsbesuchen, einem Empfang im OK Mediendeck und einem Dialog) und der Präsentation des Buches „Theater und Migration“, herausgegeben von Prof. Dr. Wolfgang Schneider, Präsident der ASSITEJ International ein kleines 2-tägiges Programm an, das noch mehr Gründe für einen Ausflug nach Linz liefern könnte. Alle wichtigen Infos finden sich weiter unten sowie auf www.assitej.at. Die Infos zu den SCHÄXPIR Produktionen finden sich unter: www.schaexpir.at

Sonntag, 26. Juni

11:00 Uhr / 16:00 Uhr / 17:00 Uhr / 20:00 Uhr Vorstellung
Circus Coney Island.

16:00 Uhr Vorstellung
Ewig und hundert Millionen Jahre / 6+

18:00 Uhr Vorstellung
Reinike Fuchs / 7+ /UA
Niebelungenlied / 13+
Sehnsucht nach Linz / 13+ /UA

19:00 Uhr Vorstellung
Ein Gespenst namens Zukunft / 14+

20:30 Uhr ASSITEJ Pavillon Empfang im OK Freideck

Empfang und Begrüßung durch SCHÄXPIR und ASSITEJ Austria
anschließend: Stephan Rabl kocht aus dem WOK

Montag, 27. Juni

10:00 Uhr Vorstellung
Auswahl von 8 Produktionen

11:30 Uhr Generalversammlung ASSITEJ Austria (bis ca. 15:00 Uhr) im OK Mediendeck

16:00 Uhr Vorstellung
Ephraims Töchter / 8+

17:30 Uhr Buchpräsentation und Dialog im OK Mediendeck

„Theater und Midgration“ – Interkultureller Dialog im Theater für junges Publikum

20:00 Uhr Vorstellung
Strings / 13+

SCHÄXPIR übernimmt für für alle Mitglieder der ASSITEJ Austria in diesen beiden Tagen die Eintrittskarten. Karten müssen aber zwingend bis Anfang Juni bei der Geschäftsstelle der ASSITEJ reserviert werden. Den Reservierungen bitte zusätzlich anfügen, ob diejenige Person auch bei GV / Empfang / Dialog anwesend sein wird/sein will. Anmeldung ab sofort unter office@assitej.at.

Podiumsdiskussion zur Neuerscheinung „Theater und Migration“. Auf dem Podium: Prof. Dr. Wolfgang Schneider (Herausgeber), Massud Rahnama, Patric Blaser (Moderation), Asli Kislal, Corinne Eckenstein (v.l.n.r.)

 

Nach dem ersten Pavillon des Jahres beim SZENE BUNTE WÄHNE Tanzfestival gibt es auch im Herbst 2011 einen Pavillon im Rahmen von SZENE BUNTE WÄHNE: Am Samstag den 24. September laden ASSITEJ Austria und SZENE BUNTE WÄHNE wie jedes Jahr nach Horn. Neben spannenden Vorstellungen aus mehreren Ländern findet gleich nach der Eröffnung die öffentliche Diskussion mit der nationalen Jury des STELLA11 statt.

Samstag, 24. September

11:00 Uhr Empfang im Festivaltreff
Empfang und Begrüßung durch SZENE BUNTE WÄHNE und ASSITEJ Austria

11:30 Uhr Dialog
Gespräch mit der nationalen Jury des STELLA11

13:00 Uhr Mittagessen

15:00 Uhr Vorstellung
Nachbar auf Urlaub / NL (6+)

16:30 Uhr Vorstellung
Das Haus Heult /B (9+)

19:00 Uhr Vorstellung
In mir ist ein Tornado / A – Jungwild (16+)

20:30 Uhr Vorstellung
HeldInnen / A -STELLA 11 (14+)

Wer länger bleibt, kann am Sonntag noch die beiden STELLA Nominierungen „Harald das wilde Schaf“ in Horn und danach „…trag mich“ in Langenlois sowie den JUNGWILD-Beitrag „Ein Gespenst namens Zukunft“ sehen.

Für ASSITEJ Mitglieder stellt SZENE BUNTE WÄHNE zum Pavillon 1 Freikarte zu einer Vorstellung ihrer Wahl zur Verfügung. All jenen, die sich alle 4 Vorstellungen anschauen möchten, bieten wir einen speziellen Pavillon-Pass an: Pavillon-Pass: 15 (inkl. 3 Tickets + 1 Freikarte). Anmeldung ab sofort unter office@assitej.at

Für die Anreise stellt SZENE BUNTE WÄHNE ein Shuttle Wien – Horn – Wien für € 9,- pro Fahrgast und Fahrt. Abfahrt wird noch bekannt gegeben.