Welttag 2011

 

“Welterbe und Weltwunder”

Brief des Präsidenten der ASSITEJ International zum Internationalen Welttag des Theaters für Kinder und Jugendliche am 20. März 2011



Programm als PDF

Theater ist eine wahrhaft gelebte Tradition – überall auf der Welt. Die Darstellenden Künste gehören seit Jahrtausenden zum kulturellen Leben, seit Jahrhunderten widmen sie sich auch dem Zielpublikum der Kinder und Jugendlichen. Von Anfang an gilt die Devise, Dramatisches zu bieten, ein Leben lang. Denn Theater sehen will gelernt sein. Und man muss auch das Hören studieren. Damit man etwas verstehen kann. Kinder- und Jugendtheater hat etwas zu zeigen, hat etwas zu sagen, hat etwas zu vermitteln. Eindrücke und Ausdrücke, Haltungen und Handlungen, Erfahrungen und Erkenntnisse. Auf der Bühne werden Geschichten erzählt, aber erst mit dem Publikum entstehen daraus Bilder und Bedeutungen. Das ist ein Wunder! Deshalb ist Theater nicht nur Weltkulturerbe, sondern sollte auch als neuntes Weltwunder entdeckt werden. Und all dieses Wunderbare pflegen die Schauspieler, Autoren, Regisseure, Musiker, Dramaturgen, Pädagogen, Techniker, Kostüm- und Bühnenbildner für die junge Generation. Möge es allen Kindern und Jugendlichen möglich sein, daran teilhaben zu dürfen. Meine Grüße zum Welttag des Theaters für junge Zuschauer verbinde ich deshalb mit der Hoffnung, dass die Politik, Zivilgesellschaft und der Markt dem Kinder- und Jugendtheater besondere Aufmerksamkeit schenken und es in die Lage versetzen, jedem Kind im Kindergarten und jedem Schüler in allen Schuljahren mindestens zweimal einen Theaterbesuch zu garantieren. Denn das Schau-Spiel geht nur mit Zuschau-Spielern.

Wolfgang Schneider, Präsident ASSITEJ International

20. März 2011: Welttag des Theaters für junges Publikum unter dem Ehrenschutz des Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer

Theaterfans jeden Alters macht euch bereit: Der 20. März ist nicht mehr weit – und damit ein Tag vollgepackt mit Theater, Tanz, Workshops und weiteren Aktionen darstellender Kunst für junges Publikum. Zur Feier des Tages (und damit sich auch wirklich jede und jeder beteiligen kann) findet der Welttag des Theaters für junges Publikum österreichweit statt.

Ins Leben gerufen wurde der Welttag von der ASSITEJ, der Association Internationale du Théâtre pour l’Enfance et la Jeunesse. Der internationale Dachverband des Theaters für Kinder und Jugendliche hat rund 80 nationale Zentren auf allen Kontinenten; weltweit präsentieren die Mitglieder der ASSITEJ International am 20. März Theatervorstellungen, Dialoge und verschiedenartigste Initiativen, um die Bedeutung des Theaters für junges Publikum in angemessener Form zu kommunizieren. In Österreich wird dieser besondere Tag von der ASSITEJ Austria unter dem Ehrenschutz des Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer koordiniert.

40 Veranstaltungen für die Allerkleinsten, für kleine und große Kinder sowie für Jugendliche werden in Landestheatern und Theaterhäusern für junges Publikum, von freien Gruppen bis hin zu Festivals in allen Bundesländern angeboten. Und weil der Welttag 2011 dieses Jahr auf ein Wochenende fällt, gibt es diesmal von Freitag bis Sonntag ein österreichweites Programm für die ganze Familie – von früh bis spät.

Mit diesem besonderen Tag weist die ASSITEJ Austria auf das Recht aller Kinder und Jugendlicher hin, Zugang zu Kunst im Allgemeinen und zu Theater, Tanz sowie anderen Darstellungsformen im Besonderen zu erhalten. Darüber hinaus unterstreicht dieser Anlass die künstlerische Bandbreite, Qualität, Vielfalt, Lebendigkeit, Professionalität und den Einsatz der heimischen TheatermacherInnen und Theaterinstitutionen, die für junges Publikum produzieren.

So heißt es am 20. März 2011 österreichweit und auf der ganzen Welt einmal mehr:

„Vorhang auf für das junge Publikum!“

Viele spannende und unterhaltsame Vorstellungen wünscht der Vorstand der ASSITEJ Austria

Presse zum diesjährigen Welttag (Auswahl):

Kunst hinter den Kulissen (OÖ Nachrichten / Online-Ausgabe)

Welttag des Theaters (vol.at)

Welttag des Theaters für junges Publikum (orf.at)

Welttag des Theaters für Kinder: Programm in ganz Österreich (Tiroler Tageszeitung / Online Ausgabe)