schwarzweißlila

 

DSCHUNGEL WIEN, Wien 10+

schwarzweisslila-09-ani-antonova-copy

Foto © Ani Antonova

Mit Witz und Eigensinn gegen Vorurteile angehen. Lila, elf, ist bei ihrer Mutter aufgewachsen und hat ihren afrikanischen Vater nie kennengelernt. Als die beiden in eine Kleinstadt ziehen, sind ihre Hautfarbe und ihr Vater DAS Thema ihrer neuen Umgebung. Doch Lila wehrt sich gegen Alltagsrassismus und geht konsequent ihren eigenen Weg.

Autor, Regie: Volker Schmidt / Aufführungsrechte: Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co., Wien / Ausstattung: Thea Hoffmann-Axthelm / Choreografie, musikalische Leitung: Futurelove Sibanda / Licht: Stefan Enderle | Betreuung Puppenspiel: Viviane Podlich / Regieassistenz: Agnes Zenker / Ausstattungshospitanz: Freda Fiala / DarstellerInnen: Nancy Mensah-Offei, Mira Tscherne, Sven Kaschte, Josef Mohamed, Futurelove Sibanda

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück