Was heißt hier eigentlich Familie?

 

Im Rahmen des Portraits von Corinne Eckenstein

Podiumsdiskussion am 02. Dezember 2011 in DSCHUNGEL WIEN

18:30 Uhr Vorstellung
“Patchwork 2+2=1” / TheaterFOXFIRE & DSCHUNGEL WIEN

19:45 Uhr Dialog/Podiumsdiskussion
“Was heißt hier eigentlich Familie?”

Auf dem Podium:

Corinne Eckenstein, Regisseurin u.a. von Patchwork 2+2=1
Angela Schwarz, Wiener Antidiskriminierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen
Klara Rabl, aufgewachsen in einer Patchwork-Familie
Andreas Höher. Institut für Ehe- und Familientherapie

Moderation: Karin Resetarits

Eintritt frei!

Im Rahmen des Portraits von Corinne Eckenstein im DSCHUNGEL WIEN von 17. Nov. bis 05. Dez. ASSITEJ-Mitglieder, die zum Gespräch kommen, können die Vorstellung „Patchwork 2+2=1“ um 18:30 Uhr um nur Euro 5,00 besuchen!

DSCHUNGEL WIEN  Theaterhaus für junges Publikum, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück