Dez 062021
 

Vortragsreihe „innovative Formate, die über die Bühnen hinausgehen“

In einer Sichtungsperiode, in der nur ein minimaler Bruchteil der eingereichten Stücke live erlebbar war, fielen Produktionen, die genau diese Einschränkungen zum Anlass nahmen, sich in neue Gefilde vorzuwagen, besonders auf.

Diese Sichtungsperiode war das erste Jahr der Pandemie 2020!

Nun steckt Europa im letzten Drittel des zweiten Jahres und die Umstände sind fast identisch.

Durch Lockdowns mussten auch 2021 Inszenierungen komplett in den digitalen Raum ausweichen, mussten neue Herangehensweisen gefunden werden.

In dieser kleinen Vortragsreihe wollen wir einen Fokus auf Einzelkünstler*innen, Gruppen und Häuser setzen, die sich durch die neuen Gegebenheiten auf einen neuen Pfad begeben haben und dieses Wissen mitteilen.

Am Donnerstag, den 16.12.2021 um 18:00 Uhr findet der zweite Vortrag des Jungen Theater des Landestheater Linz inklusive Probenbesuch statt.

Wir vom Jungen Theater des Landestheaters Linz haben uns in der vergangenen Spielzeit sehr gefreut, dass unsere zwei NETZBÜHNEN-Versionen von Alice im Wunderland und Junger Klassiker – Faust Short Cuts von der nationalen STELLA*21-Jury mit dem Spezialpreis „für innovative Formate, die über die Bühnen hinausgehen“ bedacht wurden.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir auf Einladung der ASSITEJ Austria nun das gemeinsame Gespräch zu Online- Formaten suchen. Um nicht „nur“ über die beiden prämierten Inszenierungen zu sprechen, laden wir euch herzlich ein, vor dem Gespräch an der Generalprobe unseres neuesten Experiments in diesem „Internet“, von dem man immer so viel hört, am 16.12. ab 18 Uhr teilzunehmen: Malala – Mädchen mit Buch von Nick Wood in einer NETZBÜHNE LIVE- Inszenierung von Martin Philipp (Dauer ca. 50 Minuten).

 

Wir freuen uns, mit euch so ein weiteres Kapitel unserer digitalen Entdeckungsreise aufzuschlagen und im Anschluss darüber, über unsere Filmversionen und über die Möglichkeiten und Grenzen des Theaters im digitalen Raum zu sprechen.

Erste Infos zu Malala – Mädchen mit Buch gibt es hier:

https://www.landestheater-linz.at/netzbuehne/netzbuehne-live/netzbuehne_malala

Kostenfreie Anmeldungen sind bis zum 16.12.2021 über office@assitej.at möglich.

Der Zoom Link zur Veranstaltung wird am 16.12.2021 via Mail übermittelt.