Jun 212021
 

 

Kurz nach der STELLA*20 Preisverleihung in Graz am Freitag den 18. Juni wurde zwei Tage später 160 Kilometer weiter in Linz die Preisträger des STELLA*21 gekürt!

 

In 5 Kategorien wurden 19 Nominierungen ausgesprochen. Die Nominierungen erstrecken sich auf Produktionen von 8 unterschiedlichen österreichischen Theatergruppen/-häusern aus sechs Bundesländern.  Es wurden  insgesamt 9 Preise vergeben, darunter 4 Spezialpreise “Für innovative Formate, die über die Bühnen hinausgehen”.

 

Die Veranstaltung war im Rahmen des SCHÄXPIR Festivals.

 

Näheres und die Jurybegründungen finden Sie HIER.

 

Die Preisträger lauten:

HERAUSRAGENDE PRODUKTION FÜR KINDER

  • Bunter Haufen, Kompanie Freispiel, Wien 7+
  • BambiDschungel Wien, Wien6+
  • Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin, Burgtheater, Wien, 6+
  • Das Städtchen Drumherum, Landestheater Niederösterreich, Niederösterreich,4+

 

HERAUSRAGENDE PRODUKTION FÜR JUGENDLICHE

  • Stolz und Vorurteil *(*oder so)Burgtheater Wien, Wien,14+
  • The Return of Ishtar, LOVEFUCKERS (D) & Dschungel Wien & tjg. theater junge generation (D), Wien, 13+
  • In der Dunkelwelt,Dschungel Wien & TANZKOMPLIZEN (D) & theater casino zug, (CH), Wien, 12+

 

 HERAUSRAGENDE DARSTELLERISCHE LEISTUNG

  • Caroline Baas, Johanna Mahaffy, Maya Unger, Lili Winderlich, Wiebke Yervisfür ihre darstellerische Leistung in Stolz und Vorurteil*(*oder so), Burgtheater, Wien
  • Siruan Darbandi, Simon Schober, Kajetan Uranitschfür ihre darstellerische Leistung in Bunter Haufen, Kompanie Freispiel, Wien
  • Friedrich Eidenberger, für seine darstellerische Leistung in Junger Klassiker –Faust Short Cuts, Landestheater Linz, Oberösterreich
  • Felix Kammerer für seine darstellerische Leistung in Des Kaisers neue Kleider, Burgtheater, Wien

 

HERAUSRAGENDE AUSSTATTUNG

  • Birgit Kellner, Christian Schlechter & LOVEFUCKERS für Bühne, Kostüm und Figurenbau in TheReturn of Ishtar, LOVEFUCKERS (D) & Dschungel Wien & tjg. theater junge generation (D), Wien
  • Hannes Röbisch, Almasa Jerlagić, Caroline Wiltschekfür Bühne, Licht, Kostüm und Ausstattung in Bambi, Dschungel Wien, Wien
  • Leonie Brambergerfür die Ausstattung in Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse, Next Liberty Graz, Steiermark
  • Flavia Schwedler, Thomas Rumpfür Bühne und Kostüm in Des Kaisers neue Kleider, Burgtheater, Wien

 

HERAUSRAGENDE MUSIK

  • Manfred Engelmayr für die Musik in The Return of Ishtar, LOVEFUCKERS(D) & Dschungel Wien & tjg. theater junge generation (D), Wien
  • Rebecca Selle und Lisa Suitnerfür die Musik in KAZOOM!, KAZOOM, Vorarlberg
  • Robert Lepenik für die Musik in Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse, Next Liberty Graz, Steiermark
  • Elina Lautamäki, Sara Wilnauer, Dominik Leitner & DasCollectiffür die Musik in Tohubawohu, DasCollectif, Dschungel Wien, Wien

 

SPEZIALPREIS der nationalen Jury:    „Für innovative Formate, die über die Bühnen hinausgehen“

  • Medeas Irrgarten, diverCITYLAB, Dschungel Wien, Wien
  • Junger Klassiker –Faust Short CutsLandestheater Linz, Oberösterreich
  • Alice im WunderlandLandestheater Linz, Oberösterreich
  • Swipe Upmaterial für die nächste Schicht / TURBOtheater Villach, Kärnten

Wir gratulieren allen Gewinnern und nominierten herzlichst!