Jun 212021
 

 

Am Freitag, den 18. Juni 2021 fand die Gala des STELLA*20 im Kristallwerk statt.

In 5 Kategorien wie auch beim STELLA*20 Jugendjury Preis wurden aus 20 Nominierte aus Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, der Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien 7 Preisträger*innen gekürt.

Des Weiteren wurde von Seiten des ASSITEJ Vorstandes das Planetenparty Prinzip geehrt.

Die STELLA*20 Jurybegründungen von Johanna Figl, Aslı Kışlal, Vera Kopfauf und Eva-Maria Schachenhofer findet man HIER.

Herausragende Produktion für Kinder

  • Bis einer heult, material für die nächste schicht/TURBOtheater, Villach, Kärnten 4+
  • Wenn ich groß bin will ich fraulenzen, Dschungel Wien, Wien 6+
  • Orpheus, Theater des Kindes, Linz, Oberösterreich 9+
  • Montag, schallundrauch agency, Wien 10+
  • Planet Sis, Donna & Rosa Braber / Dschungel Wien, Wien 10+

Herausragende Produktion für Jugendliche

  • Heilige Wildnis, Toihaus Salzburg, 16+
  • Acht Fenster, Arge spleen*Graz, Steiermark 15+
  • Zucht, Theater am Ortweinplatz in Koproduktion mit dem Theaterland Steiermark, Graz, Steiermark 16+
  • Der (vor)letzte Panda oder die Statik, Burgtheater, Wien 16+

Herausragende darstellerische Leistung

  • Aaron Röll für seine darstellerische Leistung in Der (vor)letzte Panda oder die Statik, Burgtheater, Wien
  • Stefan Ebner, Martin Geisler, Jana Thomaschütz für ihre darstellerische Leistung in Bis einer heult, material für die nächste schicht/TURBOtheater, Villach, Kärnten
  • Ida Golda für ihre darstellerische Leistung in Wenn ich groß bin will ich fraulenzen, Dschungel Wien, Wien
  • Ines Stockner und Caroline Mercedes Hochfelner für ihre darstellerische Leistung in Lowkey, Theater 7ieben & 7iebzig, Innsbruck, Tirol

Herausragende Ausstattung

  • Mira König für Bühne und Kostüm in Vevi, Landestheater Vorarlberg, Bregenz, Vorarlberg
  • Birgit Kellner und Christian Schlechter für Bühne, Kostüm und Figurenbau in Andersland, makemake produktionen, Wien
  • Hannes Röbisch und Liquid Penguin Ensemble für den Raum in Gras wachsen hören, Liquid Penguin Ensemble, Dschungel Wien & Wien Modern, Wien
  • Bianca Fladerer für Bühne und Kostüm in Wenn ich groß bin will ich fraulenzen, Dschungel Wien, Wien

Herausragende Musik

  • Yorgos Pervolarakis für die Musik in IDIOTen – die welt steht kopf, TATU Theater, Salzburg
  • Elina Lautamäki, Martin Wax, Gabriele Wappel, Janina Sollmann und Sebastian Radon für die Musik in Montag schallundrauch agency, Wien  
  • Jana Tomaschütz für die Musik in Bis einer heult, material für die nächste schicht/TURBOtheater Villach, Kärnten

 

Jugendjury STELLA*20 Preisträger*innen:

  • Orpheus, Theater des Kindes, Linz, Oberösterreich 9+
  • Zucht, Theater am Ortweinplatz in Koproduktion mit dem Theaterland Steiermark, Graz, Steiermark 16+

 

Sonderpreis des Vorstands der ASSITEJ Austria 2020 geht an

Das Planetenpartyprinzip

 

Wir gratulieren allen Gewinnern und nominierten herzlichst!