Jul 292020
 

Sowohl im Vorstand, als auch mit der diesjährigen Jury, haben wir lange und immer wieder über den STELLA20-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum gesprochen. Der STELLA20 hätte heuer vom 21. – 24. Oktober in der Steiermark stattfinden sollen. Seit über einem Jahr wurde daran gearbeitet, erneut ein großartiges STELLA-Festival in dieser für die österreichische Theaterlandschaft für junges Publikum so wichtigen Stadt zu veranstalten. Gemeinsam haben wir nach reiflicher Überlegung jedoch den Entschluss gefasst, den STELLA20-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum nicht wie geplant im Oktober stattfinden zu lassen – der Jury fehlen zu viele Sichtungen, um ihrer Aufgabe bis dahin gerecht zu werden und lange waren die Rahmenbedingungen für Veranstaltungen im Herbst völlig unklar.
Der STELLA20 wird darum in das erste Halbjahr 2021 verschoben – der genaue Termin wird in Kürze bekannt gegeben!

Die Sichtungsperiode für den STELLA20-Darstellender.Kunst.Preis wird bis Jahresende verlängert. Es gibt es eine zweite Sichtungsperiode unter einer neuen Jury, bestehend aus Stefanie Altenhofer, Katharina Dufek, Nina Fritsch und Sabine Kristof-Kranzelbinder, vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020. Die STELLA-Premierenmeldung ist weiterhin unter https://www.assitej.at/projekte/stella/premieren-meldung/ möglich. Somit wird es auch für diesen Zeitraum eine gesonderte Bewertung geben.

Wir freuen uns auf eine großartige, fulminante Rückkehr des STELLA im Jahr 2021!