Mai 252016
 

Muss theaterpädagogisches Arbeiten in einer Aufführung enden?

Eine Veranstaltung der ASSITEJ Austria in Zusammenarbeit mit der BiondekBühne Baden im Rahmen der spiel.zeit 2016.

In der Theaterpädagogik treffen – no na – Theater und Pädagogik aufeinander. Aber wie verhalten sie sich zueinander? Ist das Theater als “Schule der Nation” im Sinne Lessings oder als “moralische Anstalt” im Sinne Schillers nicht per se pädagogisch? Oder verkommt das Theater in der Pädagogik am Ende zur bloßen Methode?

Die Frage, ob es bei der theaterpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen primär um den Prozess oder das Produkt geht, ist immer wieder umstritten. Grund genug für die ASSITEJ Austria und die BiondekBühne Baden zur gemeinsamen Diskussion einzuladen.

Datum: 28. Mai 2016, 15.00 Uhr
Ort: BiondekBühne Baden, Waltersdorfer Straße 40, 2500 Baden

Der Eintritt ist frei.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück