Pinocchio / 7+

 

DSCHUNGEL WIEN und Das Spiegelkabinett, Wien / 70 Min.
Herausragende Produktion für Kinder

(c) Rainer Berson

Die berühmteste Holzpuppe der Welt läuft, kaum geschnitzt, ihrem Vater Geppetto davon, zweigt vom Schulweg ab, um statt in die Schule ins Puppentheater zu gehen und wird zudem von Fuchs und Kater in gehörige Schwierigkeiten gebracht. Pinocchio tut, was man nicht tun soll, geht dorthin, wo man nicht hingehen soll, und wenn er nicht weiter weiß, erzählt er einfach die fantastischsten Geschichten bis seine Nase ganz lang wird. Dabei hat er keine bösen Absichten. Mit großer Unbefangenheit und einem mächtigen Schuss Anarchie sucht er nach dem Glück und lernt im Laufe seiner Odyssee das Leben und sich selbst kennen. Um am Ende ein Mensch zu werden, muss Pinocchio die eine Sache lernen, die Menschen von Holzpuppen unterscheidet: Mitgefühl.

Regie, Textfassung: Richard Schmetterer | Bühne, Licht: Hannes Röbisch | Kostüme: Maiken Kloser, Lena Scheerer | Musik: Florian C. Reithner | Darsteller_innen: Clara Diemling, Till Frühwald, Soffi Schweighofer, Isabell Stoßfellner | Nach Carlo Collodi

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:30 Uhr | Kunsthaus NEXUS
Tickets:
www.kunsthausnexus.com | +43 6582 75999