Krähe und Bär

 

4DSCHUNGEL WIEN, Wien 8+

kraehe-und-baer-c-ani-antonova-13

Foto © Ani Antonova

Krähe: „Höflichkeit ist was für satte Tiere.“

Der Bär dreht Tag für Tag seine Runden im Zookäfig und träumt von der Freiheit. Die Krähe wünscht sich ein geregeltes Leben mit drei Mahlzeiten pro Tag. Eines Nachts erfahren sie von der Schlange ein Geheimnis … Ein kluges und vielschichtiges Stück des preisgekrönten Autors Martin Baltscheit über Freiheit und ihre Grenzen.

Autor: Martin Baltscheit / Regie: Julia Burger / Bühne, Kostüm: Nora Pierer / Theatermalerei: Marion Tervoort | Dramaturgie: Marianne Artmann / Licht: Ines Wessely / Regieassistenz: Fidelis Hochstetter / Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH, Hamburg | Spiel: Viviane Podlich, Sven Kaschte