Rosenrot & Schneeweißchen / 10+

 

Mezzanin Theater, Graz / Schauspiel / 60 Min.

Es waren einmal zwei Schwestern, die lebten innig verbunden in ihrem Hüttchen. Jeden Tag gossen sie ihre Bäumchen, banden ihre Bändchen und schnürten ihre Schühchen, tanzten und sangen im Wald. Doch dann, eines Morgens: das Bändchen zu kurz, das Schühchen zu klein, das Leben im Hüttchen zu eng … für die große Schwester.

Eine skurrile und humorvolle Bearbeitung des bekannten Märchens, die der Frage nachgeht, wieso es eigentlich für zwei Schwestern nur einen Bären gibt und warum man immer lieber die andere wäre.

Lesen Sie hier die Begründung der Jury für die Nominierung.

Regie: Natascha Grasser | Spiel: Miriam Schmid, Nora Winkler | Bühne/Kostüm/Animation: Bernhard Bauer | Musik: Laura Winkler | Lichtdesign/Ton/Video: Nina Ortner

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 17:00 Uhr | DSCHUNGEL WIEN | Tickets:
www.dschungelwien.at | tickets@nulldschungelwien.at | +43 1 522 07 20 20