STELLA15: Die Statue

 

Kristof Kepler | Bildender Künstler

 alt=

Die ASSITEJ Austria beauftragt jedes Jahr einen jungen Künstler bzw. eine junge Künstlerin aus dem jeweiligen STELLA-Bundesland mit dem Entwurf und der Erstellung der STELLA-Preisstatuen. Dem bzw. der jeweiligen Kunstschaffenden wird dabei volle künstlerische Freiheit über die Gestaltung des Preises gewährt – entsprechend spiegelt auch die Jahr für Jahr anders aussehende Preisstatue die Formenvielfalt und Vielstimmigkeit junger österreichischer Kunst wider.

Dieses Jahr übernimmt der 1979 in Wien geborene Künstler, Bühnenbildner und Ausstatter Kristof Kepler die Gestaltung der im Rahmen der Preisverleihung am 23. Oktober präsentierten und anschließend verliehenen Statuen.

Kristof Kepler, geboren 1979 in Wien, sozialisiert in Niederösterreich, kehrte 2004 wieder in die Hauptstadt zurück, wurde an der Wiener Kunstschule in Dekoration unterwiesen und kam dabei gleichzeitig in die Theaterwelt hinein. Seither arbeitet er als Bühnenbildner und Ausstatter in Theater und Film, als freiberuflicher Bühnentechniker, Illustrator, Bildhauer und Designer. Er hat Spaß an Schrauben und Elektrizität und daran, seltsame Apparate und Kreaturen herzustellen. Momentan in Wien lebend und werkend.

STELLA-Statue