STELLA15

 

STELLA15 - Logo

Datum: 19.–23. Oktober 2015
Ort: Wien

Zum 9. Mal verlieh die ASSITEJ Austria den STELLA-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum – und zum ersten Mal seit 2008 wieder in Wien.

Einmal im Jahr präsentiert die ASSITEJ Austria beim STELLA die Vielfalt und Qualität der österreichischen Tanz- und Theaterlandschaft für junges Publikum. Der STELLA entwickelte sich dabei über die Festivals in Wien, Graz, Linz, St. Pölten, Vorarlberg, der Steiermark und Tirol zu einer festen Größe. Jedes Mal konnten die herausragenden Produktionen des vergangenen Jahres in den Theatern vor Ort gezeigt werden, konnte Kindern und Jugendlichen, Familien, Theaterfans und nicht zuletzt einem Fachpublikum, das aus ganz Österreich und vielen anderen Ländern anreiste, neue, spannende Kunstwerke gezeigt werden. Tausende von ZuschauerInnen zeigten uns über die Jahre, wie offenherzig und neugierig dieses Angebot angenommen und wertgeschätzt wurde.

Das macht den STELLA zu einem einzigartigen Event:

  • Eine vielfältige und vitale Szene von professionellen TheatermacherInnen kann auf sich und ihre Produktionen aufmerksam machen.
  • Das Publikum vor Ort bekommt die einmalige Gelegenheit, sich über eine Woche intensiv mit dem auseinanderzusetzen, was aktuell im Bereich von Theater und Tanz für Kinder und Jugendliche in ganz Österreich geboten wird.
  • Ein internationales Fachpublikum erhält die einmalige Möglichkeit, sich in Workshops und Dialogen über die gegenseitige Arbeit auszutauschen und sich nachhaltig zu vernetzen.

Die nationale Jury, bestehend aus Constance Cauers, Martin Thomas Pesl und Miriam Schreinzer, sichtete seit September 2014 die Produktionen der Spielzeit 2014/15 und fällte im Juli die Entscheidungen über die Nominierungen.

Während des Festivals von 19.–23. Oktober vergab eine internationale Jury schließlich die Preise:

Die Kategorien 2015 im Überblick:

  • Herausragende Produktion für Kinder (4 Nominierungen)
  • Herausragende Produktion für Jugendliche (4 Nominierungen)
  • Herausragende darstellerische Einzelleistung (3 Nominierungen)
  • Herausragende Musik (3 Nominierungen)
  • Herausragende Ausstattung (3 Nominierungen)
  • Sonderpreis des Vorstandes der ASSITEJ Austria (Vergabepreis)