STELLA14

 

Datum 13.–17. Oktober
Ort: Innsbruck, Wörgl, Uderns, St. Johann und Hall i.T.

Im Oktober 2014 verlieh die ASSITEJ Austria bereits zum achten Malden STELLA-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum, den ersten österreichweiten Preis für herausragende Leistungen im Bereich Theater und Tanz für junges Publikum.

Gedacht als wichtiger Impuls, um einmal im Jahr auf die Vielfalt und Qualität der österreichischen Theater- und Tanzszene für junges Publikum aufmerksam zu machen, entwickelte sich der STELLA über die Jahre hinweg bei den Festivals in WienGrazLinz,  St. Pölten, Vorarlberg, der Steiermark und 2014 erstmalig Tirol zu einer festen Größe. Immer wieder konnten die herausragendsten Stücke des vorangegangenen Jahres in den regionalen Theatern vor Ort gezeigt werden, um Kindern und Jugendlichen, Familien, Theaterfans und nicht zuletzt einem Fachpublikum immer neues, spannendes Theater direkt vor die Haustür zu bringen. Tausende von Zuschauern zeigen uns über die Jahre, wie offenherzig und neugierig dieses Angebot wahrgenommen und gewürdigt wird.

So wurde der STELLA über die Jahre zu einem einmaligen Event:

  • Eine reichhaltige und vitale Szene von professionellen TheatermacherInnen kann auf sich und ihre Produktionen aufmerksam machen.
  • Das Publikum vor Ort bekommt die einmalige Gelegenheit, sich über drei Tage intensiv mit dem auseinanderzusetzen, was aktuell im Bereich von Theater und Tanz für Kinder und Jugendliche in ganz Österreich geboten wird.
  • Das internationale Fachpublikum erhält die einmalige Möglichkeit, sich in Workshops und Dialogen über die gegenseitige Arbeit auszutauschen und sich nachhaltig zu vernetzen.

Die nationale Jury, bestehend aus Dorit Ehlers, Verena Kiegerl Holger Schober traf Mitte Juli 2014 die Entscheidung über die Nominierungen.

Während des Festivals von 13.-17. Oktober vergab eine internationale Jury schließlich die Preise.

Die Kategorien 2014 im Überblick:

  • Herausragende Produktion für Kinder (4 Nominierungen)
  • Herausragende Produktion für Jugendliche (4 Nominierungen)
  • Herausragende darstellerische Einzelleistung (3 Nominierungen)
  • Herausragende Musik (3 Nominierungen)
  • Herausragende Ausstattung (3 Nominierungen)
  • Sonderpreis des Vorstandes der ASSITEJ Austria (Vergabepreis)