AUSRASTN

 

Wiener Klassenzimmertheater / Wien / 6+

KONZEPT, DRAMATURGIE: Sabine Maringer,  Dana Csapo, Barbara Dauer, Simone Kühle / REGIE: Sabine Maringer / CHOREOGRAPHIE: Simone Kühle & Sabine Maringer / REGIEASSISTENZ: Barbara Emilia Dauer / THEATERPÄDAGOGIK : Sabine Maringer, Dana Csapo / DARSTELLERIN: Simone Kühle

Antonia Zapp ist eine junge Studentin und möchte gern Lehrerin werden. Sie liebt die Natur und so ist Biologie natürlich ihr Lieblingsfach. Aber Antonia ist anders, sie kann nicht still sitzen und unterrichten, ist immer in Bewegung, wie die Natur eben. Ein Blatt kann sie zum Träumen verführen, ihr Finger weiß manchmal mehr als ihr Kopf und wenn ihr fad wird, balancieren ihre Füße, über Baumstämme. Dabei sagt sie sich selber doch immer, dass man die Arbeit ordentlich und ernsthaft machen soll. Aber Antonia mag bewegt sein und nicht immer ernsthaft und ordentlich. Mal verträumt, mal verrückt, mal wild und manchmal ganz ruhig. Und fliegen würde sie gerne können …

Ein Stück darüber, wie schwer es fällt, ruhig zu bleiben, wenn man sich doch so gern bewegen möchte.

Begründung der nationalen Jury für die Nominierung:

„Der Produktion AUSRASTN gelingt der Kunstgriff, ein Theaterstück mit zeitgenössischem Tanz und dem Bewegungsbedürfnis von Kindern in einer mit dem Publikum interagierenden Tanzvorstellung zu vereinen. Die Geschichte wird sehr liebevoll mit einfachen Mitteln und viel Humor in einer authentischen Atmosphäre erzählt. Die charmante Lehrerinnenfigur der Schauspielerin und Tänzerin Simone Kühle schafft es, durch ihre Leichtigkeit im Spiel und ihre sympathische Präsenz das Publikum im Klassenzimmer in ihren Bann zu ziehen. Ausgefeilte Materialien und kompetent geführte Klassengespräche direkt nach der Aufführung in der Schule komplettieren das zeitgemäße und publikumsnahe Grundkonzept des Wiener Klassenzimmertheaters.“

Premiere: 12. Oktober 2012
www.klassenzimmertheater.at

[stextbox id=“custom“ caption=“Aufführungen und Tickets“ collapsed=“false“ color=“000000″ ccolor=“000000″ bcolor=“645e5f“ bgcolor=“c6bdc2″ cbgcolor=“9a989a“ image=“null“]Volksschule Ferdinandeum, Graz
Freitag | 18. Oktober 2013 | 09:00 & 11:00 | Achtung: Kein öffentlicher Kartenverkauf.[/stextbox]