ROCKY ROCCOCO

 

Sonus Brass Ensemble / 6+

Eine Produktion der Philharmonie Luxembourg, der Bregenzer Festspiele und der Grazer Spielstätten, ausgezeichnet mit dem ersten europäischen YEAH-Award 2011 in Osnabrück.

Sonus Brass Ensemble: TROMPETE: Stefan Dünser / TROMPETE: Attila Krako / HORN: Andreas Schuchter / POSAUNE: Wolfgang Bilgeri / Posaune TUBA: Harald Schele / IDEE, KONZEPT: Stefan Dünser / Co-Regie: Dan Tanson, Ela Baumann / CHOREOGRAPHIE: Ela Baumann / LIGHTDESIGN: Kati Moritz

Alte und Moderne Musik haben eine Gemeinsamkeit: Sie drücken beide das aus, was uns bewegt: Freude, Trauer, Melancholie, Streit, Konsens, Versöhnung – aber auch Tanz, Spiel und vieles mehr. Bachsche Fugen treffen auf Jazz und andere Moderne Musik. Alt trifft auf Neu, zwei Klangwelten durch Jahrhunderte getrennt prallen aufeinander, beschnuppern und duellieren sich. Und doch finden sie sich immer wieder aufs Neue im gemeinsamen Musizieren. Endlich ist der Tag des großen Konzerts gekommen, den die drei Musiker so herbeisehnten und auf den sie sich wochen– nein, monatelang vorbereitet haben. Doch gerade in dem Moment, indem sich nun das Publikum den schönen Fanfaren aus längst vergangener Zeit hingeben darf, wird das Konzert durch ungeladene Gäste gestört. Wer ist das, der da so ungefragt plötzlich mittrompetet? Was ist das für ein ungewöhnlicher Sound? Wie soll das festliche Konzert nun mit diesen ungebetenen Gästen weitergehen?

www.sonusbrassensemble.at

[stextbox id=“custom“ caption=“Aufführungen und Tickets“ collapsed=“false“ color=“000000″ ccolor=“000000″ bcolor=“645e5f“ bgcolor=“c6bdc2″ cbgcolor=“9a989a“ image=“null“]Spielboden Dornbirn
Freitag | 20. April 2012 | 10:00 (Schulaufführung)
Samstag | 21. April 2012 | 15:00 (Familienaufführung)[/stextbox]

[stextbox id=“custom“ caption=“Aufführungen und Tickets“ collapsed=“false“ color=“000000″ ccolor=“000000″ bcolor=“645e5f“ bgcolor=“c6bdc2″ cbgcolor=“9a989a“ image=“null“]Vorarlberger Landestheater
Freitag | 27. April 2012 | 19:00 (Im Rahmen der STELLA12-Preisverleihung)[/stextbox]