VERGESST ZWERG NASE

 

theater mundwerk / Steiermark / 8+

REGIE: Simon Windisch / TEXT: Simon Windisch, Martin Brachvogel / DARSTELLER: Martin Brachvogel / IDEE & KONZEPT: Nadja Brachvogel

Mit fliegenden Messern wird das Gemüse geschnitten, die Soßen mit hundert Umdrehungen gerührt und die Fensterscheiben schmelzen dahin bei diesem wundervollen Geruch. Und doch ist er nur der zweitbeste Koch der Welt. Dieser Zwerg, dieser Dreikäsehoch, schafft es immer wieder um zwei Nasenlängen voraus zu sein.

Ein Kulinarikum über den Mut, den es braucht, der Zweitbeste zu sein und über einen kochenden Zwerg mit einer überaus langen Nase.

Theater Mundwerk wurde im 2004 von Nadja und Martin Brachvogel gegründet. Ursprünglich vom Stadt- und Staatstheater kommend, hat sich bald das Kindertheater als Schwerpunkt ihrer freien Theaterarbeit herauskristallisiert. Im Jahr 2010 stieß der Regisseur Simon Windisch mit der ersten gemeinsamen Arbeit „Ente, Tod und Tulpe“ als festes Mitglied zu Theater Mundwerk. Nach dem Puppenstück „Happ“ ist „Vergesst Zwerg Nase!“ seine dritte Inszenierung beim Theater Mundwerk.

Premiere: 13. Mai 2011
www.theatermundwerk.de

[stextbox id=“custom“ caption=“Aufführungen und Tickets“ collapsed=“false“ color=“000000″ ccolor=“000000″ bcolor=“645e5f“ bgcolor=“c6bdc2″ cbgcolor=“9a989a“ image=“null“]Theater am Saumarkt
Mittwoch | 25. April 2012 | 15:00
Donnerstag | 26. April 2012 | 10:00 (Schulaufführung)

Im unmittelbaren Anschluss an die Aufführung am 25. April findet ein Dialog mit den Künstlern statt.[/stextbox]