FRANZISKA JÄGERSTÄTTER ERZÄHLT

 
Franziska Jägerstätter... (Theater des Kindes)

Theater des Kindes in Koproduktion mit Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas, Theaterfestival SCHÄXPIR & Land Oberösterreich / Oberösterreich / Schauspiel / 9+

REGIE: Andreas Baumgartner / BÜHNE: Roland Ploner / KOSTÜME UND REQUISITE: Sigrid Blauensteiner, Andreas Baumgartner / WISSENSCHAFTLICHE MITARBEIT: Erna Putz, Thomas Schlager-Weidinger / REGIEASSISTENZ: Sigrid Blauensteiner / DARSTELLERIN: Eike Baum

Franziska Jägerstätter sitzt in ihrer Wohnung und schreibt gerade einen Brief, da kommt Besuch. Das freut sie, denn Franziska Jägerstätter mag die Menschen und sie spricht gerne mit ihnen. Sie kennt viele berühmte Persönlichkeiten. Mit allen hat sie schon gesprochen. Aber jetzt redet sie mit Kindern, denn die mag sie besonders gern. Sie erzählt aus ihrem Leben, ihrem langen Leben. Sie erinnert sich an die glücklichen Jahre mit Franz, die schlimmen Jahre des Krieges und des Abschiednehmens und an ihr langes Leben als Witwe. Das alles klingt manchmal traurig, ist aber auch lustig. Denn Franziska liebt das Leben und ist eine humorvolle Frau. Und am Ende schenkt sie den Kindern noch was! Ein Geschenk, das auch Franz gefreut hätte.

Premiere: 26. Juni 2009
www.theater-des-kindes.at

Haus der Geschichten
Mittwoch |14. April 2010 | 14:00
Donnerstag | 15. April 2010 | 10:00
Donnerstag | 15. April 2010 | 17:30
Freitag | 16. April 2010 | 09:30
Freitag | 16. April 2010 | 16:00