HONIGHERZCHEN

 

Theater des Kinder / Oberösterreich / Schauspiel / 3+

REGIE: Helen Isaacson / MUSIK: Karl Lindner / BÜHNE: Gerd Thaller /KOSTÜME: Walpurgi Helml / DARSTELLERINNEN: Wanda Dziak, Simone Neumayr

Kuschel und Schnofel sind zwei ganz unterschiedliche, aber doch ähnliche und niedliche Wesen. Sie sind einander fremd und haben keine gemeinsame Sprache. Schnofel redet gar nichts, Kuschel kann zwar sprechen, will sich aber lieber nicht darauf verlassen und nutzt alle ihre Körperteile um sich zu verständigen. Die beiden begegnen sich, erschrecken einander, sind neugierig auf ihr Gegenüber, erleben Angst, Glück und die Früchte gemeinsamer Anstrengung. Und diese Früchte duften appetitlich, sehen rund und rot aus, schmecken lecker und wachsen sogar nach, wenn man sie nur gut und vorsichtig pflegt.

Premiere: 3. Oktober 2008
www.theater-des-kindes.at