CUT – EINE BEWEGTE ZEIT

 

IMMOMENT / Wien / Schauspiel mit Musik und Tanz / 15+

REGIE: Claudia Bühlmann / BÜHNE: Andreas Mathes / KOSTÜME: Birgit Rath / MUSIK: Philip Karajev / DRAMATURGIE: Odette Bereska, Claudia Bühlmann / DARSTELLERiNNEN: Judith Christian, Merret Jilge, Philipp Karajev, Maria Lohn, Stefano Marcello, Matthias Messner, Sandra Miklautz, Khaled Sharaf El Din, Silke Woschnjak, Rosalie Lorenz, Lila Ludwig, Michael Pointner, Patrizia „Pizzi“ Urban, Andreas Dampfhart, Roland Kormann, Astrid Ruberl, Anneliese Scheibein, Sonia Sosna, Edith Starl, Rosemarie  Suttner, Ernestine Weyen

Der Zeitplatz. Der Ort, an dem Geschichten sich in der Zeit wie die Fäden eines Teppichs verknüpfen, in sie eingehen, sich in ihr verewigen.

Zeitlos bauend trifft der Baumeister den Zeitgeist, indem er zeitlebens ob der vielen Arbeitszeit keine Zeit für seine Frau hat – und diese zeitweilig versucht, genau diese Zeit zurückzukaufen. Während die Zeitstudentin das Phänomen Zeit wissenschaftlich und philosophisch ergründet und die Pause das Zeitfenster der Schüler ist, kann die Zeitreiseleiterin jederzeit die Zeit erklären – muss aber schließlich zeitsparend arbeiten, weil ihre Schäfchen das Zeitliche segnen. Die Zeitreisende dagegen erlebt die besten Zeiten mit wenig Zeitaufwand noch einmal. Und immer tickt die Zeit weiter – tänzerisch stoisch und unbeirrbar.

Premiere: 07. Juni 2010
www.im-moment.at

Meierei Hoyos
Montag | 26. September  2011 | 10:00