Masterclass: Autor_innen

 

Die Masterclass: Autor_innen ist eine Maßnahme der ASSITEJ Austria zur Förderung des szenischen Schreibens für das Theater für junges Publikum. Bei dieser Initiative werden die Autor_innen bei ihrer Arbeit von professionellen Theatermacher_innen für junges Publikum (aus verschiedenen Sparten) im Rahmen einer Textentwicklung begleitet, Kontakte zur Szene und zu Produzierenden hergestellt und ihre Arbeiten dem Fachpublikum vorgestellt.

Im Rahmen einer Ausschreibung werden Textkonzepte zum Thema „Utopische Formen des Zusammenlebens“ gesucht. Durch eine Fachjury (Sophie Reyer, Corinne Eckenstein und Flo Staffelmayr) werden drei Einreichungen ausgewählt. Diese werden am 14. Jänner 2017 im Rahmen des Kick-offs Masterclass: Autor_innen, das in Kooperation mit dem Jungen Volkstheater stattfindet, in der Roten Bar des Volkstheater Wien bekannt gegeben. Den drei ausgewählten Autor_innen werden anschließend bis Ende Mai Tutor_innen zur Seite gestellt (Sophie Reyer, Lilly Axster, Flo Staffelmayr), mit denen die Konzepte zu fertigen Theatertexten ausgearbeitet werden. Darüber hinaus ist der Arbeitsprozess eingebunden in den Austausch unter den Autor_innen selbst und mit Fachleuten aus der Theaterpraxis.
Abschließend werden die entstandenen Texte im Rahmen von szenischen Lesungen am Spieltriebe Festival (Junges Volkstheater) Anfang Juni in Wien und am SCHÄXPIR Festival Ende Juni in Linz vorgestellt.

Einreichfrist: 31. Dezember 2016