Was ist Kunstvermittlung V – Musikvermittlung

 

Eine Untersuchung kritischer Praxen der Kunstvermittlung:  Fragen. Inspirieren. Weiterdenken.

Zwischen Januar und Juni laden der DSCHUNGEL WIEN und die ASSITEJ Austria einmal monatlich zum gemeinsamen Nachdenken über Vermittlungsbegriffe ein. Dies ist der dritte Termin einer ganzjährigen Diskursreihe. Eine Grundlegende Einführung in die Reihe finden Sie hier.

Im Juni steht die Reihe ganz im Zeichen der Musik, des Musiktheaters und der Vermittlung. Zum Einen möchten wir zu der Veranstaltung „Musik-Theater-Vermittlung“ im Rahmen des ASSITEJ International Meetings von 22.-29. Juni im Rahmen des Internationalen Theater Festivals SCHÄXPIR einladen. Zum Anderen verweisen wir auch gerne auf die Tagung „Kulturen.Vermitteln.Musik“ der Plattform Musikvermittlung Österreich. Beide Veranstaltungen kommen aus unterschiedlichen Richtungen – hier das Musiktheater, dort Musik und Interkultur – und verschränken sich an einem gemeinsamen Tag im neuen Musiktheater in Linz.

Symposium: „Musik – Theater – Vermittlung“

Die ASSITEJ Zentren aus Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg und der Schweiz präsentieren zur Eröffnung des neuen Linzer Musiktheaters ein 2-tägiges Symposium, das sich mit Musiktheater im deutschsprachigen Raum auseinandersetzt und sich in Kooperation mit der Plattform Musikvermittlung Österreich u.a. mit Vermittlung und Interkulturalität beschäftigt. 

In Kooperation mit: ASSITEJ Deutschland e.V., astej Schweiz, ASSITEJ Liechtenstein, ASSITEJ Luxemburg, TRAFFO_CarréRotondes, Plattform Musikvermittlung Österreich & Landestheater Linz

Programm 22. Juni

13:15 Uhr Begrüßung
Rainer Mennicken Intendant Landestheater Linz (AT), Stephan Rabl Künstlerischer Leiter Internationales Theater Festival SCHÄXPIR (AT), Christoph Thoma Vorsitzender ASSITEJ Austria (AT)

13:30 Uhr Guided Tours
Tour Guides: Rainer Mennicken Intendant Landestheater Linz (AT), Nadine Grenzendörfer Musiktheaterpädagogin Landestheater Linz (AT)

14:30 Uhr Musiktheater und Vermittlung – Status quo im deutschsprachigen Raum
Moderation: Christoph Thoma Vorsitzender ASSITEJ Austria (AT), Gerd Taube Leiter des Kinder- und Jugendtheater Zentrums (DE), Constanze Wimmer Leitung Master-Lehrgang „Musikvermittlung – Musik im Kontext“ (AT),

15:45 Uhr Projekt Präsentation: „Selam Opera!“
Ann-Kathrin Ostrop Musiktheaterpädagogin Komische Oper Berlin (DE)

17:00 Uhr „Ist Musik eine Sprache, die jede/r versteht?“
Moderation: Constanze Wimmer Leitung Master-Lehrgang „Musikvermittlung – Musik im Kontext“ (AT), Ursula Sternberger Musikschule Linz (AT), Helmut SchmidingerKomponist (AT), Lydia Grün Leiterin des Netzwerks Junge Ohren (DE), Rafael Neira-Wolf Musiker (MX/AT)

Programm 23. Juni 

10:00 Uhr Music Theatre in German Speaking Countries
Präsentationen von: Stephan Rabl Künstlerischer Leiter DSCHUNGEL WIEN (AT), Anselm Dalferth Dramaturg Junge Oper Mannheim (DE), Dan Tanson TRAFFIK THEATER (LUX), Ueli Blum NiNA Theater (CH), Arno Oehri KLANGLABOR (LI)

11:30 Uhr Musiktheater im internationalen Kontext
Moderation: Gerd Taube Leiter des Kinder- und Jugendtheater Zentrums (DE), Rainer Mennicken Intendant Landestheater Linz (AT), Sara Ostertag Künstlerische Leiterin makemake produktionen (AT), Marisa Gimenéz Cacho Instituto Nacional de Bellas Artes(MX), Yvette Hardie Presidentin  ASSITEJ (SA), Imran Khan ASSITEJ Indien (IN)

Ort: Landestheater Linz, Musiktheater, Am Volksgarten 1, 4020 Linz 

Nähere Information: international-meeting.assitej.at
Alle Veranstaltungen des Meetings sind kostenlos und frei zugänglich.

 

Darüber hinaus tagen die ExpertInnen der Musikvermittlung in Österreich bereits einen Tag vorher am 21. Juni. Wer Interesse hat an der gesamten Tagung der Plattform Musikvermittlung Österreich teilzunehmen ist herzlich eingeladen sich anzumelden.

Tagung: „Kulturen.Vermitteln.Musik“

21. & 22. Juni Linz 

Der kürzlich ins Leben gerufene Verein „Plattform Musikvermittlung Österreich“ lädt herzlich zur Tagung „Kulturen.Vermitteln.Musik – Interkultur, Migration und Integration als Querschnitt-Themen der Musikvermittlung“ von 21.-22. Juni 2013 nach Linz!

Ist Musik eine Sprache, die jede/r versteht oder wird Musik sozial und kulturell unterschiedlich definiert? Müssen Kulturen der Musik „übersetzt“ werden und wenn ja, von wem?

Die Tagung richtet sich an MusikvermittlerInnen aller Kultur- und Bildungseinrichtungen in Österreich. In
 Vorträgen, interaktiven Diskussionsforen und Workshops sollen Erfahrungen und Zugänge zum Thema ausgetauscht und diskutiert werden. Die Tagung dient der Vertiefung aktueller Entwicklungen und gleichzeitig der Vernetzung der österreichischen 
MusikvermittlerInnen.

Ort: Anton Bruckner Privatuniversität, Wildbergstraße 18, 4040 Linz (21. Juni) & Landestheater Linz, Musiktheater, Am Volksgarten 1, 4020 Linz (22. Juni)

Nähere Informationen zur Tagung finden Sie im Programm im Anhang sowie aufwww.musicaustria.at und www.bruckneruni.at

Teilnahmebeitrag: € 35,-.
Anmeldefrist ist der 31. Mai 2013 unter 
musikvermitteln@nullmusicaustria.at.´
Eine Veranstaltung der „Plattform Musikvermittlung Österreich“