Sep 172014
 
Nix2
Erster JOUR FIXE: KUNSTVERMITTLUNG am Di. 14. Okt. um 19:00 im DSCHUNGEL WIEN
Eine Initiative von DSCHUNGEL WIEN in Kooperation mit ASSITEJ Austria
Die Fortführung der erfolgreichen Dialogreihe „Was ist Kunstvermittlung“, die 2013 und 2014 von DSCHUNGEL WIEN in Kooperation mit der ASSITEJ Austria durchgeführt wurde, ist ab Herbst ein alle zwei Monate stattfindender Jour fixe: KunstvermittlerInnen aus den Bereichen Theater, Tanz, Musik, bildender Kunst und Film sind herzlich eingeladen, sich im DSCHUNGEL WIEN zum Erfahrungsaustausch zu treffen.Der Treff findet ab Oktober jeden zweiten Dienstag im Monat statt.Starttermin:
Di. 14. Okt. 19:00 DSCHUNGEL WIEN, MuseumsQuartier, Museumsplatz 1

Folgetermin:
Di. 09. Dez. 19:00 DSCHUNGEL WIEN, MuseumsQuartier, Museumsplatz 1

Wir wollen auch weiterhin KunstvermittlerInnen aus den verschiedensten Bereichen an einen (Stamm)Tisch bringen, Vernetzung und Diskurs fördern und eine Plattform bieten, sich über Projekte, Begriffe, Strukturen und Methoden auszutauschen.

Beim ersten Treff wird es einen Input zu dem Forschungsprojekt „transforming spaces“ der BOKU Wien in Kooperation mit makemake produktionen geben. Ein Projekt, bei dem mit SchülerInnen Strategien zur Transformation negativ assoziierter Stadträume entwickelt werden. Vorstellen werden das Projekt Brigitte Moscon (Kunstvermittlerin), Martina Rösler (Choreografin, Tänzerin, Tanzpädagogin) und Dipl.-Ing. Dr. Thomas Schauppenlehner (Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung) der BOKU Wien.

Freier Eintritt!
Um Anmeldung unter j.perschon@nulldschungelwien.at wird gebeten.