Okt 062011
 

Musik gehört zum Menschsein. Sie macht unser Leben aus, ist Ausdruck von Emotionen und Brücke der Verständigung. Jeder braucht sie, aber jeder braucht auch den Weg zu ihr. Diesen Wegen widmet sich YEAH!

YEAH! Young EARopean Award ist der neue europäische Wettbewerb für musikalische Ideen und kreative Köpfe, die mit phantasievollen und innovativen Produktionen ihr Publikum für klassische Musik begeistern.

YEAH! richtet sich an Orchester und Ensembles, Theater und Konzerthäuser, Komponisten, Musiker, Librettisten, Autoren, Pädagogen und Künstler in ganz Europa, die mit neuen Bühnenformaten die Ohren kitzeln und dem internationalen Musikleben zukunftsweisende Impulse verleihen. Denn Musik ist Gestaltung von Zeit – unserer Zeit. Sie gibt Denkanstöße und stiftet Begegnungen über jegliche Grenzen hinaus.

YEAH! startete im Juni 2010 die erste Ausschreibung für die Dauer eines Jahres. Ab November 2011 werden alle drei Jahre internationale Musikproduktionen im Rahmen des YEAH! Festivals in Osnabrück gekürt.

YEAH! Young EARopean Award ist ein Projekt der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte und der Stadt Osnabrück im Musikland Niedersachsen und wird durchgeführt vom netzwerk junge ohren.

YEAH! Das Festival
13. bis 20. November 2011 in Osnabrück

Zu einer Woche voller Musik kommen vom 13. bis 20. November 2011 Projekte und Ensembles aus ganz Europa nach Osnabrück und lassen die unterschiedlichen Räume der Stadt auf neue Weise erklingen.

Von der Aula der Universität über die OsnabrückHalle und die sakralen Bauten der Dominikanerkirche und der Kirche St. Marien, über das Lutherhaus sowie die Städtischen Bühnen Osnabrück und das Steigenberger Hotel Remarque, bis hin zur Deutschen Bundesstiftung Umwelt und dem Felix-Nussbaum-Haus. Alle öffnen der Musik ihre Türen, präsentieren sie in unterschiedlichen Formaten und feiern mit Bürgern und Gästen die internationalen Preisträger.

Die Besten des YEAH! Young EARopean Award werden am 19. November 2011 in einer feierlichen Preisverleihung in der Stadthalle Osnabrück gekürt.

Ein Projekt der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte und der Stadt Osnabrück, durchgeführt vom netzwerk junge ohren.

http://www.yeah-award.com/