Okt 062011
 

Die Abteilung Musikvermittlung des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich schreibt einen Konzeptionsauftrag auf dem Gebiet der Orchestervermittlung für junges Publikum im Rahmen des Vermittlungsprogramms Tonspiele aus. Ziel ist es, KünstlerInnen aller Sparten und Musikvermittelnde zu animieren, im Bereich Orchesterkonzerte für ein junges Publikum zu arbeiten.

Was kann eingereicht werden?

Konzepte zu Konzertproduktionen für junges Publikum von 10-14 oder 14-19 Jahren, inkl. einer Beschreibung des Inhalts / Themas / der Idee von max. 1000 Zeichen, einer möglichen Auswahl an Orchesterliteratur und dem voraussichtlichen technischen Aufwand.

Wer kann einreichen?

in Österreich lebende KünstlerInnen aller Sparten und MusikvermittlerInnen, mit der Begeisterung für junges Publikum zu arbeiten

Was winkt den Nominierten?

Der Auftrag des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich zur Konzepterstellung und künstlerischen Umsetzung inklusive angemessenem Honorar, sowie künstlerische und organisatorische Begleitung. Die ausgearbeiteten Konzerte werden im Frühjahr 2013 in den Spielplan des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich aufgenommen und im Festspielhaus St. Pölten, sowie im Auditorium Grafenegg gespielt.

Einsendungen bis 1. Dezember 2011 an:

Bitte senden Sie die ausgefüllten Bewerbungsbögen an Elisabeth Pöcksteiner, Musikvermittlung, Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, Kulturbezirk 2, 3100 St. Pölten, elisabeth.poecksteiner@nulltonkuenstler.at, 02742 908070 734

Aus allen eingesandten Konzepten werden bis 15. Dezember 2011 diejenigen Teilnehmer ausgewählt, die ihr Konzept in Ausschnitten in der 1. Jännerwoche 2012 in St. Pölten präsentieren dürfen.

Es besteht keinerlei Rechtsanspruch auf Teilnahme. Die Entscheidung im Hinblick auf die Auswahl jener Konzepte, die in der ersten Jännerwoche 2012 in St. Pölten einer Jury präsentiert werden dürfen, obliegt allein den zuständigen Mitarbeitern der Abteilung Musikvermittlung des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich. Der Teilnehmer erwirbt durch die Teilnahme und die Erstellung, sowie Einsendung und Präsentation des Konzepts keine wie auch immer gearteten Entgeltansprüche.

www.tonkuenstler.at