Mrz 022011
 

Unter dem Ehrenschutz des Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer

Theaterfans jeden Alters macht euch bereit: Der 20. März steht vor der Tür – und damit ein Tag vollgepackt mit Theater, Tanz und Workshops für junges Publikum. Zur Feier des Tages (und damit sich auch wirklich jede und jeder beteiligen kann) findet der Welttag des Theaters für junges Publikum österreichweit statt.

Ins Leben gerufen wurde der Welttag von der ASSITEJ, der Association Internationale du Théâtre pour l’Enfance et la Jeunesse. Der internationale Dachverband des Theaters für Kinder und Jugendliche hat rund 80 nationale Zentren auf allen Kontinenten; weltweit präsentieren die Mitglieder der ASSITEJ International am 20. März Theatervorstellungen, Dialoge und verschiedenartigste Initiativen, um die Bedeutung des Theaters für junges Publikum in angemessener Form zu kommunizieren. In Österreich wird dieser besondere Tag von der ASSITEJ Austria unter dem Ehrenschutz des Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer koordiniert.

40 Veranstaltungen für die Allerkleinsten, für kleine und große Kinder sowie für Jugendliche werden in Landestheatern und Theaterhäusern für junges Publikum, von freien Gruppen bis hin zu Festivals in allen Bundesländern angeboten. Und weil der Welttag 2011 dieses Jahr auf ein Wochenende fällt, gibt es diesmal von Freitag bis Sonntag ein österreichweites Programm für die ganze Familie – von früh bis spät.

Mit diesem besonderen Tag weist die ASSITEJ Austria auf das Recht aller Kinder und Jugendlicher hin, Zugang zu Kunst im Allgemeinen und zu Theater, Tanz sowie anderen Darstellungsformen im Besonderen zu erhalten. Darüber hinaus unterstreicht dieser Anlass die künstlerische Bandbreite, Qualität, Vielfalt, Lebendigkeit, Professionalität und den Einsatz der heimischen TheatermacherInnen und Theaterinstitutionen, die für junges Publikum produzieren.

So heißt es am 20. März 2011 österreichweit und auf der ganzen Welt einmal mehr:

„Vorhang auf für das junge Publikum!“

Zum kompletten Programm (pdf) und mehr Information!